21.06.2019 | Bundesfinanzhof

Keine Steuersatzermäßigung für Aufstockungsbeträge zum Transferkurzarbeitergeld

Aufstockungsbeträge zum Transferkurzarbeitergeld sind nicht als Entschädigung ermäßigt zu besteuern. Es handelt sich vielmehr um laufenden Arbeitslohn, wie der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden hat. Weiter

18.06.2019 | Mittelstand

Studie untersucht mobiles Arbeiten

(Foto: © Production Perig - Fotolia.com)

26 Prozent aller Betriebe bieten zumindest einem Teil ihrer Beschäftigten die Möglichkeit, mobil zu arbeiten, also von zu Hause aus oder von unterwegs. Zwölf Prozent der Beschäftigten nutzen dies offenbar. Weiter

12.06.2019 | Bundessozialgericht

Pflegekräfte in stationären Pflegeeinrichtungen sind regelmäßig sozialversicherungspflichtig

Pflegekräfte, die als Honorarpflegekräfte in stationären Pflegeeinrichtungen tätig sind, sind in dieser Tätigkeit regelmäßig nicht als Selbstständige anzusehen, sondern unterliegen als Beschäftigte der Sozialversicherungspflicht. Dies hat das Bundessozialgericht am 7. Juni 2019 entschieden. Weiter

05.06.2019 | Bundessozialgericht

Honorarärzte im Krankenhaus sind regelmäßig sozialversicherungspflichtig

Ärzte, die als Honorarärzte in einem Krankenhaus tätig sind, sind in dieser Tätigkeit regelmäßig nicht als Selbstständige anzusehen, sondern unterliegen als Beschäftigte des Krankenhauses der Sozialversicherungspflicht. Dies hat das Bundessozialgericht entschieden. Weiter

05.06.2019 | Zuwanderung

Fachkräftemigration: Blaue Karte EU immer beliebter

Seit ihrer Einführung im August 2012 wurden über 100.000 in Deutschland erteilte "Blaue Karten EU" an hochqualifizierte Zuwanderer erteilt, gut 27.000 allein im letzten Jahr. Weiter

04.06.2019 | Arbeit und Soziales

Ausbildungsgeld: Werkstätten für Menschen mit Behinderungen befürchten wirtschaftliche Nachteile

Werkstätten für Menschen mit Behinderungen befürchten wirtschaftliche Nachteile durch die geplante Anhebung des Ausbildungsgeldes. Das wurde während einer Anhörung des Ausschusses für Arbeit und Soziales im Bundestag deutlich. Weiter

22.05.2019 | Arbeitsmarkt

Knapp die Hälfte der Beschäftigten arbeiten in Betrieben mit Branchentarifvertrag

2018 arbeiteten 46 Prozent der Beschäftigten in Betrieben mit Branchentarifvertrag. Das zeigen Daten des IAB-Betriebspanels, einer jährlichen Befragung von rund 15.000 Betrieben durch das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Weiter

14.05.2019 | Europäischer Gerichtshof

Arbeitszeiterfassung: Die EU-Mitgliedstaaten müssen die Arbeitgeber in die Pflicht nehmen

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat entschieden, dass die Mitgliedstaaten die Arbeitgeber verpflichten müssen, ein System einzurichten, mit dem die tägliche Arbeitszeit gemessen werden kann. Weiter

07.05.2019 | Unternehmen

Arbeitskosten in der EU 2018: Deutschland weiterhin Sechster

(Foto: © blende11.photo - Fotolia.com)

Arbeitgeber des deutschen Produzierenden Gewerbes und wirtschaftlicher Dienstleistungen bezahlten nach Angaben des Statistischen Bundesamts (Destatis) im Jahr 2018 durchschnittlich 35,00 Euro für eine geleistete Arbeitsstunde. Weiter

02.05.2019 | LAG Berlin-Brandenburg

Bildungsurlaub für Yogakurs

(Foto: © Glebstock - Fotolia.com)

Ein Yogakurs kann unter bestimmten Voraussetzungen Bildungsurlaub rechtfertigen. Das hat das Landesarbeitsgericht (LAG) Berlin-Brandenburg entschieden. Weiter