Teletax

21.05.2024 | Gastbeitrag

Der Weg zum Urteil – wie kommt eigentlich die Entscheidung im Finanzgericht zustande?

(Foto: © Niedersächsisches Finanzgericht)

Das Klageverfahren bei einem Finanzgericht beginnt mit der Erhebung der Klage und endet - wenn sich der klagende Steuerpflichtige und das beklagte Finanzamt nicht verständigen - regelmäßig durch ein Urteil des Senats. Aber wie kommt dieses Urteil zustande? Wer darf und muss entscheiden und welche Phasen durchläuft die Entscheidungsfindung? Weiter

Anzeige:

21.05.2024 | Niedersächsisches FG

Kein Wohnungstausch für Erbschaftsteuerzwecke

Das steuerfreie Familienheim im Sinne des Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz (ErbStG) kann nicht durch ein vergleichbares, ebenfalls zur Erbmasse gehörendes Objekt ersetzt werden. Dies geht aus einem Urteil des Niedersächsischen Finanzgerichts hervor. Weiter

21.05.2024 | Jahreszahlen 2023

Stiftungssektor wächst weiter

Im Jahr 2023 sind in Deutschland 637 neue Stiftungen gegründet worden, davon allerdings 286 Familienstiftungen. Die Gesamtzahl der rechtsfähigen Stiftungen bürgerlichen Rechts steigt damit auf 25.777. Weiter

21.05.2024 | Befragung

Unternehmen senken Hürden für Bewerbungen

(Foto: © iStock.com/sonreir es gratis)

Stellenausschreibungen für ein ganz bestimmtes Qualifikationsprofil, Bewerbungen nur schriftlich mit Anschreiben und Foto – das war einmal. Mittlerweile zeigen sich Unternehmen bei ihren Bewerbungskriterien deutlich offener und flexibler, zeigt eine Randstad Studie. Weiter

21.05.2024 | Vermietung

Informationen zur Erstellung von Mietspiegeln

Das Bundesinstitut für Bau,- Stadt- und Raumforschung (BBSR) hat mit Unterstützung des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) die Praxishilfe "Handlungsempfehlungen zur Erstellung von Mietspiegeln" veröffentlicht. Weiter

16.05.2024 | Bundesfinanzhof

Aufwendungen für PID als außergewöhnliche Belastungen

(Foto: © Bundesfinanzhof, Fotograf: Andreas Focke)

Aufwendungen einer gesunden Steuerpflichtigen für eine durch eine Krankheit des Partners veranlasste Präimplantationsdiagnostik (PID) können als außergewöhnliche Belastungen abziehbar sein. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden. Weiter

16.05.2024 | Befragung

Deutsche Startups müssen im Schnitt 2,7 Millionen Euro einsammeln

(Foto: © iStock.com/Giuseppe Lombardo)

2,7 Millionen Euro – so hoch ist nach Angaben des Digitalverbands Bitkom im Durchschnitt der Bedarf an Wagniskapital bei Tech-Startups in Deutschland, die in den kommenden zwei Jahren frisches Kapital benötigen. Weiter

16.05.2024 | Hessisches LSG

Versicherungsfreier Rentner in Teilzeitbeschäftigung erhält keine höhere Rente

Ist ein Rentner weiterhin berufstätig, so ist er grundsätzlich versicherungsfrei und hat keine Beiträge zur Rentenversicherung zu zahlen. Die dennoch von seinem Arbeitgeber zu entrichtenden Beiträge wirken sich für den Beschäftigten nicht rentenerhöhend aus. Weiter

16.05.2024 | Restschuldbefreiung

Entwicklung der Verbraucherinsolvenzverfahren

(Foto: © iStock.com/Sophonnawit Inkaew)

Das Bundesjustizministerium evaluiert derzeit die im Jahr 2020 eingeführte Verkürzung der Restschuldbefreiung im Verbraucherinsolvenzverfahren. Die Antragszahlen seien weit hinter den Erwartungen zurückgeblieben, teilt der Verband der Insolvenzverwalter und Sachwalter Deutschlands (VID) hierzu mit. Weiter

15.05.2024 | Fachartikel

Einladen von Geschäftsfreunden in VIP-Logen: Das müssen Unternehmer steuerlich beachten

(Foto: © iStock.com/VladKol)

Die Fußball-EM steht kurz vor der Tür. Unternehmer, die ihre Geschäftsfreunde zu den Spielen in VIP-Logen einladen, müssen die Kosten dafür als Zuwendung versteuern. Der Bundesfinanzhof hat nun rechtzeitig vor Anpfiff geregelt, welche Einzelheiten gelten. Weiter

15.05.2024 | Immobilienbranche

Entwicklung der Immobilienpreise und Transaktionen

Die deutschen Immobilienpreise zeigen sich im 1. Quartal 2024 volatil. In der Tendenz setzt sich die Stabilisierung aus dem Vorquartal fort und der Preisverfall verlangsamt sich. Je nach Region und Wohnsegment gibt es aber große Unterschiede. Weiter

14.05.2024 | Beruf

BStBK veröffentlicht Berufsstatistik 2023

(Foto: Berufstatistik 2023 der Bundessteuerberaterkammer)

Im Jahr 2023 stieg die Zahl der Mitglieder in den Steuerberaterkammern bundesweit um 1.575 (+ 1,5 Prozent) auf insgesamt 105.896, darunter 88.969 Steuerberater*innen, allerdings ohne Zuwachs. Dies geht aus der aktuellen Berufsstatistik der Bundessteuerberaterkammer (BStBK) hervor. Weiter

14.05.2024 | Kreditinstitute

Entwicklungen im Bankensektor

(Foto: © iStock.com/Cineberg)

Die seit vielen Jahren andauernde Konsolidierung im deutschen Bankensektor hat sich 2023 weiterhin fortgesetzt – allerdings gegenüber den Vorjahren etwas verlangsamt. Dies teilte die Bundesbank mit. Weiter

08.05.2024 | Bundesfinanzhof

Steuerermäßigung bei Belastung mit Erbschaftsteuer

Der Beginn des Begünstigungszeitraums für die Einkommensteuerermäßigung bei Belastung mit Erbschaftsteuer beginnt mit Entstehung der Erbschaftsteuer und damit regelmäßig mit dem Tod des Erblassers. Dies hat der Bundesfinanzhof in einem interessanten Fall entschieden. Weiter

08.05.2024 | Statistisches Bundesamt

Zahl der Unternehmensinsolvenzen erneut gestiegen

Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen ist im April erneut gestiegen. Besonders betroffen ist weiterhin die Bau- und Immobilienbranche. Obwohl die Nachfrage wieder anzieht, sind noch viele Kunden zögerlich, neue Bauvorhaben zu starten. Weiter

06.05.2024 | FG Münster

Energiepreispauschale ist steuerbar

(Foto: © iStock.com/Lightspruch)

Die im Jahr 2022 an Arbeitnehmer ausgezahlte Energiepreispauschale gehört zu den steuerbaren Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit. Dies hat das Finanzgericht Münster entschieden. Weiter

06.05.2024 | Forschung

Ausschreibungen machen Unternehmen weniger innovativ

(Foto: © iStock.com/scyther5)

Die Innovationsfähigkeit von Unternehmen sinkt, wenn sie öffentliche Ausschreibungen ohne Innovationsanreize gewinnen. Langfristig steht dadurch sogar ihre Wettbewerbsfähigkeit auf dem Spiel. Das haben Forschende des ZEW Mannheim festgestellt. Weiter

02.05.2024 | FG Berlin-Brandenburg

Steuerliche Gewinnermittlung: Zur Berechnung von Überentnahmen

Bei der steuerlichen Gewinnermittlung eines Unternehmens sind Schuldzinsen dann nicht abziehbar, wenn Überentnahmen getätigt worden sind. Das Finanzgericht Berlin-Brandenburg hat in einem besonderen Fall nun eine interessante Entscheidung getroffen. Weiter

02.05.2024 | Statistisches Bundesamt

Arbeitskosten in Deutschland

Eine Arbeitsstunde kostete im Jahr 2023 im Schnitt 41,30 Euro und damit rund 30 Prozent mehr als im EU-Durchschnitt von 31,80 Euro. Im EU-weit liegt Deutschland an sechster Stelle. Weiter

26.04.2024 | Bundesrat

Bundesrat fordert Mutterschutz für Selbständige

(Foto: © iStock.com/SeventyFour)

Selbständige sollen während der Schwangerschaft und nach der Entbindung die gleichen Mutterschutzleistungen erhalten wie Arbeitnehmerinnen. Dies fordert der Bundesrat von der Bundesregierung in einer Entschließung. Besonders betroffen seien Unternehmerinnen im Handwerk. Weiter

25.04.2024 | Interview

»Kanzlei­entwicklung ist immer Persönlichkeits­entwicklung«

(Foto: © Marion Ketteler, Kanzleiprofiling)

Fachkräftemangel, Digitalisierungsstau und Kapazitätsengpässe - für Marion Ketteler gibt es hierzu ein übergeordnetes Problem, nämlich die fehlende Unternehmensstrategie. Statt proaktiver Gestaltung werde immer erst dann reagiert, wenn es eigentlich schon zu spät ist. Wir sprachen mit Marion Ketteler über aktuelle Branchenthemen und warum Veränderungsprozesse allein mit Technik nicht machbar sind. Weiter

25.04.2024 | Fachartikel/Kommentar

Was gegen Fachkräftemangel hilft – und wie Sie es bezahlen können

(Foto: © Andreas Hermanutz, Quelle: Wolters Kluwer)

Keine Veranstaltung, auf der dieses allgegenwärtige Thema nicht angesprochen wird: Der Fachkräftemangel bei den steuerberatenden Berufen. Kreative Benefits liegen im Trend, das Problem erfordert jedoch eine komplexere Betrachtung. Der Autor hat jenseits aller Obstkörbe einen klaren betriebswirtschaftlichen Blick auf das Thema. Weiter

25.04.2024 | Fachartikel

Immobilien im Nachlass und keine Liquidität – Was tun im Hinblick auf die drohende Erbschaftsteuerbelastung?

(Foto: © iStock.com/AntonioGuillem)

Wird eine Immobilie, aber keine Liquidität geerbt, und droht zugleich eine hohe Erbschaftsteuer, etwa, weil keine verwandtschaftliche Beziehung besteht, sollte frühzeitig vorgesorgt werden. Die Autorin zeigt, welche Maßnahmen ergriffen werden können und gibt wertvolle Hinweise aus der eigenen Beratungspraxis. Weiter

25.04.2024 | Schlussabrechnungen

»Ein für alle Seiten besonders forderndes Verfahren«

(Foto: © iStock.com/Prostock-Studio)

Nachdem Bund und Länder sich im März im Einklang mit den Berufsorganisationen der prüfenden Dritten auf eine letztmalige Fristverlängerung verständigt hatten, kam es nun zu einem Dialog auch mit Vertretern aus den Bewilligungsstellen. Weiter

25.04.2024 | Geldwäschebekämpfung

EU-weite Obergrenze von 10.000 Euro für Barzahlungen

(Foto: © iStock.com/AdrianHancu)

Das EU-Parlament hat am 24.4.2024 neue Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche verabschiedet, darunter eine EU-weite Obergrenze von 10.000 Euro für Barzahlungen, außer zwischen Privatpersonen im nichtprofessionellen Bereich. Weiter

23.04.2024 | Bundessozialgericht

Verspätete Pauschalversteuerung kann teuer werden

(Foto: © iStock.com/IPGGutenbergUKLtd)

Aufwendungen von mehr als 110 Euro je Beschäftigten für eine betriebliche Jubiläumsfeier sind als geldwerter Vorteil in der Sozialversicherung beitragspflichtig, wenn sie nicht mit der Entgeltabrechnung, sondern erst erheblich später pauschal versteuert werden. Weiter

22.04.2024 | FG Köln

Kein Investitionsabzugsbetrag für nachträglich steuerbefreite Photovoltaikanlage

(Foto: © iStock.com/Eva Blanco)

Das Finanzamt darf einen Investitionsabzugsbetrag für eine nachträglich steuerbefreite Photovoltaikanlage streichen. Dies hat das Finanzgericht (FG) Köln entschieden. Weiter

22.04.2024 | Befragung

KI-Einsatz bei der Arbeit: Beschäftigte sind geteilter Meinung

Eine KI als Kollegin? Die Frage spaltet derzeit Deutschlands Beschäftigte. Die Hälfte der Erwerbstätigen (51 Prozent) wünscht sich, dass Künstliche Intelligenz langweilige Routineaufgaben in ihrem Job übernimmt. Aber fast ebenso viele (46 Prozent) lehnen das ab. Weiter

19.04.2024 | Deutsche Bundesbank

Geldvermögen der privaten Haushalte gestiegen

(Foto: © iStock.com/filmfoto)

Das Geldvermögen der privaten Haushalte ist gestiegen, vor allem aufgrund von Bewertungsgewinnen. Dies teilte die Deutsche Bundesbank mit. Weiter

16.04.2024 | Studie

Mitnahmeeffekte beim Corona-Kurzarbeitergeld

39 Prozent der Beschäftigten, die in der Covid-19-Pandemie Kurzarbeitergeld bezogen haben, berichten, dass ihre Arbeitsaufgaben trotz Kurzarbeit unverändert blieben. 21 Prozent der Befragten gaben an, mehr Stunden gearbeitet zu haben, als die Abrechnung des Kurzarbeitergeldes vorsah. Weiter

16.04.2024 | Landgericht Frankenthal

Zur Haftung von Energieberatern bei Fördermittelberatung

(Foto: © iStock.com/Stadtratte)

Ein Architekt, der bei der Gebäudesanierung seine Kunden nicht nur in technischer Hinsicht berät, sondern auch Ratschläge zum Erhalt von Fördermitteln erteilt, muss für Schäden einstehen, wenn er die Fördervoraussetzungen fehlerhaft einschätzt. Weiter

16.04.2024 | Bundesfinanzhof

Schätzung von Einnahmen durch das Finanzamt

(Foto: © iStock.com/Evgeni Schemberger)

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat sich mit der Schätzungsbefugnis des Finanzamts bei Bareinnahmen befasst – und sprach dem Steuerpflichtigen Vertrauensschutz zu. Im Sachverhalt ging es um die Beschaffenheit einer Registrierkasse aus den 1980ern. Weiter

15.04.2024 | FG Düsseldorf

Renovierungskosten nach Brandschaden

Das Finanzgericht Düsseldorf hatte sich mit Fragen der Abgrenzung sofort abzugsfähiger Werbungskosten von anschaffungsnahen Herstellungskosten auseinanderzusetzen. Zweitere sind lediglich im Rahmen der AfA zu berücksichtigen. Weiter

12.04.2024 | KMU

Nachhaltigkeitsstandards einfacher umsetzen

Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex soll weiterentwickelt werden und insbesondere den Mittelstand bei Nachhaltigkeitsberichten entlasten. Weiter

11.04.2024 | Wachstumschancengesetz

Wohnungsbau: Die degressive AfA im Überblick

(Foto: © iStock.com/JARAMA)

Mit dem Wachstumschancengesetz kommt auch die degressive AfA für den Wohnungsbau. Sie soll Anreize setzen für die Bau- und Immobilienbranche und es ermöglichen, Investitionen schneller abzuschreiben. Weiter

11.04.2024 | FG Hamburg

Kosten des Insolvenzenzverfahrens keine Werbungskosten

Das Finanzgericht Hamburg hat entschieden, dass die Kosten des Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Steuerschuldners steuerlich weder als Werbungskosten noch als außergewöhnliche Belastung berücksichtigt werden können. Weiter

10.04.2024 | Bundesfinanzhof

Zweitwohnungsteuer und doppelte Haushaltsführung

(Foto: © iStock.com/jotily)

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat sich mit der Abzugsfähigkeit der Zweitwohnungsteuer befasst. Das Ergebnis ist insbesondere für Zweitwohnungsnutzer in teuren Metropolregionen nachteilig. Weiter

10.04.2024 | LSG NRW

Anrechnung des Ehegatteneinkommens bei der Grundrente

Werden verheiratete Personen durch den Familienstand "verheiratet" durch die Anrechnung des Ehegatteneinkommens bei der Grundrente benachteiligt? Unterm Strich nicht, urteilte das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen. Die entsprechende Regelung sei verfassungsgemäß. Weiter

10.04.2024 | Studie

Lehrberufe wieder attraktiver

(Foto: © iStock.com/stockce)

Je höher der Bildungsabschluss, desto höher die Löhne. Diese Aussage gilt auch heute noch, obwohl die mittleren Lohnabstände zwischen Studien- und Lehr-Abschlüssen seit einiger Zeit geringer werden. Dadurch werden Lehrberufe wieder attraktiver. Weiter

08.04.2024 | Bundesministerium für Arbeit und Soziales

Renten steigen zum 1. Juli um 4,57 Prozent

Die Renten in den alten und neuen Ländern steigen zum 1. Juli 2024 um 4,57 Prozent. Dies teilte das Bundesministerium für Arbeit und Soziales mit. Weiter

08.04.2024 | Statistik

Gründungszahlen in den Freien Berufen

Im Jahr 2023 ist die Anzahl der freiberuflichen Existenzgründungen gegenüber dem Vorjahr um 1,7 Prozent auf rund 94.670 gestiegen. Dies teilte das Institut für Mittelstandsforschung Bonn mit. Weiter

08.04.2024 | BMF

Lohnsteuer-Außenprüfung 2023

Nach den statistischen Aufzeichnungen der obersten Finanzbehörden der Länder haben die Lohnsteuer-Außenprüfungen 2023 zu einem Mehrergebnis von 733,9 Millionen Euro geführt. Weiter

04.04.2024 | Bundesfinanzhof

Übermittlung von Informationen zu ausländischen Bankkonten

(Foto: © iStock.com/MarekUsz)

Schweizer Banken können Informationen zu Konten und Depots deutscher Staatsangehöriger an die deutsche Finanzverwaltung übermitteln. Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden. Weiter

04.04.2024 | Bundessozialgericht

Unfallversichert im Homeoffice

(Foto: © iStock.com/demaerre)

Ein selbstständiger Busunternehmer arbeitete im Homeoffice und verletzte sich beim Hochdrehen der Heizung durch eine Verpuffung im Heizkessel. Damit steht er unter Unfallversicherungsschutz, wie das Bundessozialgericht - entgegen der Vorinstanzen - entschied. Weiter

03.04.2024 | Nachhaltigeres Wirtschaften

Gründungsfinanzierung für Gemeinwohl-Unternehmen

(Foto: © PeopleImages / GettyImages)

Die Bundesregierung erweitert die Fördermöglichkeiten für gemeinwohlorientierte Unternehmen. Sie sollen jetzt auch von den Mitteln des sogenannten ERP-Vermögens profitieren können. Weiter

03.04.2024 | Landgericht Hanau

Kosten für die Nutzung einer Wohnung nach Mietende

Eine Nutzungsentschädigung für die Weiterbenutzung der Mietsache fällt nur dann an, wenn der Vermieter den Willen zur Rücknahme hat. Im vorliegenden Fall hatte er der Kündigung des Mieters widersprochen. Weiter

02.04.2024 | Bundesfamilienministerium

Neue Regelungen beim Elterngeld

(Foto: © iStock.com/Ivan-balvan)

Für Geburten ab dem 1. April 2024 gelten neue Einkommensgrenzen für das Elterngeld. Außerdem wird die Möglichkeit für Eltern, parallel Basiselterngeld zu beziehen, neu geregelt. Weiter

29.03.2024 | Nachhaltigeres Wirtschaften

Standards für die Nachhaltigkeitsberichterstattung

(Foto: © iStock.com/Dacharlie)

In einem offenen Brief an das Bundesjustizministerium fordern 16 zivilgesellschaftliche Organisationen einen Neustart bei der Setzung von Standards für die Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen. Weiter

22.03.2024 | Gesetzgebung

Bundesrat stimmt Wachstumschancengesetz zu

(Foto: Das Gebäude des Bundesrates © Bundesrat)

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am 22. März 2024 dem Wachstumschancengesetz zugestimmt und damit einen Kompromissvorschlag des Vermittlungsausschusses von Bundestag und Bundesrat vom 21. Februar 2024 bestätigt. Weiter

21.03.2024 | Überbrückungshilfen

Schlussabrechnung: Einzelunternehmer mit mehreren Firmen

(Foto: © iStock.com/Djordje Krstic)

Wer als Einzelunternehmer eine Schlussabrechnung für Überbrückungshilfen über seine prüfenden Dritten eingereicht hat, erlebt derzeit böse Überraschungen: Unternehmer mit mehreren Firmen drohen derzeit hohe Rückforderungen, wenn sie mehrere Unternehmen haben. Woran liegt das, und wie können sich Unternehmer dagegen wehren? Weiter

21.03.2024 | Kanzleimanagement

Teure Personalfehler vermeiden (Teil 1)

(Foto: © iStock.com/Sergei Chuyko)

In diesem Beitrag geht es um Fehler, die der Autor in den Kanzleien immer wieder sieht. Teilweise sind es Kleinigkeiten, deren Auswirkung schwer messbar ist. Teilweise sind es Kleinigkeiten, die viel Geld kosten. Manchmal handelt es sich auch schlichtweg um ausgelassene Chancen. Tauchen wir ein in die Fehler bei der Rekrutierung, im Umgang mit Mitarbeitern und in Bezug auf Systeme. Weiter