21.06.2019 | Post

Porto für Standardbrief steigt ab Juli auf 80 Cent

(Foto: © VRD - Fotolia.com)

Die Bundesnetzagentur hat die neuen Briefporti der Deutschen Post ab 1. Juli 2019 vorläufig genehmigt. Die Genehmigung erfolgte nicht abschließend, sondern in Form einer einstweiligen Anordnung. Sie gilt bis zur endgültigen Entscheidung, längstens aber bis Ende 2021. Weiter

20.06.2019 | Umfrage

ifo-Umfrage zur Akzeptanz der Globalisierung in der Bevölkerung weltweit

Die Globalisierung hat in wichtigen Industrieländern der Erde die Grenze der Akzeptanz in der jeweiligen Bevölkerung erreicht. Diese Aussage findet "vollständig oder etwas" Zustimmung bei 70,4 Prozent befragter Volkswirte in den USA und 56,5 Prozent in der EU. Weiter

18.06.2019 | Statistik

Trend abnehmender Unternehmensinsolvenzen setzt sich fort

Im 1. Quartal 2019 meldeten die deutschen Amtsgerichte 4.861 Unternehmensinsolvenzen. Das waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes 3,2 Prozent weniger als im 1. Quartal 2018. Weiter

18.06.2019 | Mittelstand

Studie untersucht mobiles Arbeiten

(Foto: © Production Perig - Fotolia.com)

26 Prozent aller Betriebe bieten zumindest einem Teil ihrer Beschäftigten die Möglichkeit, mobil zu arbeiten, also von zu Hause aus oder von unterwegs. Zwölf Prozent der Beschäftigten nutzen dies offenbar. Weiter

18.06.2019 | Statistisches Bundesamt

Wirtschaftsfaktor Umweltschutz

Maßnahmen für den Umweltschutz sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts (Destatis) wurden 2017 73,9 Milliarden Euro Umsatz mit Waren, Bau- und Dienstleistungen für den Umweltschutz erwirtschaftet. Weiter

12.06.2019 | OLG Frankfurt am Main

Bank darf Geld für Auskunft verlangen

(Foto: © Zerbor - Fotolia.com)

Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hat entschieden, dass eine Entgeltklausel für Bankauskünfte in Höhe von 25 Euro rechtlich nicht zu beanstanden ist. Weiter

11.06.2019 | Bundesrat

Bundesrat billigt neue Regeln für Wertpapierhandel

Ab 21. Juli 2019 gilt europaweit die EU-Prospektverordnung. Sie soll für mehr Anlegerschutz sorgen: durch bessere Informationen bei Angebot und Zulassung im Wertpapierhandel an den Börsen. Die vom Bundestag dazu beschlossenen innerstaatlichen Änderungen hat der Bundesrat am 7. Juni 2019 abschließend gebilligt. Weiter

11.06.2019 | Bundesregierung

Sustainable Finance: Regierung will nachhaltiges Handeln im Finanzsektor stärken

(Foto: © adiruch na chiangmai - Fotolia.com)

Die Bundesregierung hat am 6. Juni einen Beirat für "Sustainable Finance" eingesetzt. Der Beirat soll die Bundesregierung bei der Ausarbeitung und Umsetzung ihrer Sustainable Finance-Strategie beraten, bestehende Expertise bündeln und den Dialog zwischen den relevanten Akteuren fördern. Weiter

10.06.2019 | Datenschutz

EU-Leitfaden zur Verarbeitung nicht personenbezogener Daten

Seit Ende Mai gelten EU-weit neue Vorschriften für den freien Verkehr nicht personenbezogener Daten. Sie ermöglichen es, Daten überall in der EU ohne ungerechtfertigte Beschränkungen zu speichern und zu verarbeiten. Dazu hat die EU-Kommission in einen Leitfaden veröffentlicht, der insbesondere kleinen und mittleren Unternehmen bei der Anwendung helfen soll. Weiter

07.06.2019 | Bundesrat

NRW will Journalismusförderung steuerlich begünstigen

(Foto: © Bundesrat | Frank Bräuer)

Vereine und Stiftungen, die den Journalismus fördern, sollen künftig als gemeinnützig anerkannt und damit steuerbegünstigt werden. Dies schlägt Nordrhein-Westfalen mit einer Bundesratsinitiative vor. Ministerpräsident Armin Laschet stellte sie am 7. Juni 2019 im Bundesrat vor. Weiter