Berufliches & Berufsrecht

Fachartikel

Schlussabrechnung: Haftung des Steuerberaters – Grundlagen, Fälle, Vermeidung

(Foto: © RA Dennis Hillemann und RAin Tanja Ehls)

Die Autoren beraten und vertreten bereits mehrere Haftungsfälle von Steuerberater*innen im Zusammenhang mit den Überbrückungshilfen und Schlussabrechnungen. Dieser Beitrag soll daher einen Überblick zu den Haftungsgrundlagen bei den Überbrückungshilfen und zu typischen Fällen in der Praxis bieten. Weiter

Gastbeitrag

Der Weg zum Urteil – wie kommt eigentlich die Entscheidung im Finanzgericht zustande?

(Foto: © Niedersächsisches Finanzgericht)

Das Klageverfahren bei einem Finanzgericht beginnt mit der Erhebung der Klage und endet - wenn sich der klagende Steuerpflichtige und das beklagte Finanzamt nicht verständigen - regelmäßig durch ein Urteil des Senats. Aber wie kommt dieses Urteil zustande? Wer darf und muss entscheiden und welche Phasen durchläuft die Entscheidungsfindung? Weiter

Beruf

BStBK veröffentlicht Berufsstatistik 2023

(Foto: Berufstatistik 2023 der Bundessteuerberaterkammer)

Im Jahr 2023 stieg die Zahl der Mitglieder in den Steuerberaterkammern bundesweit um 1.575 (+ 1,5 Prozent) auf insgesamt 105.896, darunter 88.969 Steuerberater*innen, allerdings ohne Zuwachs. Dies geht aus der aktuellen Berufsstatistik der Bundessteuerberaterkammer (BStBK) hervor. Weiter

Schlussabrechnungen

»Ein für alle Seiten besonders forderndes Verfahren«

(Foto: © iStock.com/Prostock-Studio)

Nachdem Bund und Länder sich im März im Einklang mit den Berufsorganisationen der prüfenden Dritten auf eine letztmalige Fristverlängerung verständigt hatten, kam es nun zu einem Dialog auch mit Vertretern aus den Bewilligungsstellen. Weiter

BStBK

Schlussabrechnungen: Fristverlängerung bis zum 30. September 2024

(Foto: © iStock.com/wutwhanfoto)

Bund und Länder haben sich im Einklang mit den Berufsorganisationen der prüfenden Dritten auf eine letztmalige Fristverlängerung zur Einreichung der Schlussabrechnungen verständigt. Diese können demnach noch bis zum 30. September 2024 eingereicht werden. Weiter

BStBK

Schlussabrechnungen: Offener Brief der Kammern

Die Berufsstände der prüfenden Dritten wenden sich mit einem offenen Brief an die Wirtschaftsministerien von Bund und Ländern. Sie kritisieren Bürokratiewut seitens der Bewilligungsstellen bei den Schlussabrechnungen und fordern weitere Fristverlängerungen. Weiter

Steuerberaterhaftung

Eine Steuerermäßigung und ihre Folgen

(Foto: © iStock.com/diego_cervo)

Über eine vom Finanzamt eigenmächtig gewährte Steuerermäßigung freut sich jeder, sollte man meinen. Manche Ermäßigungen können allerdings nur einmal im Leben geltend gemacht werden und sind dann für später verbraucht. Hierüber muss ein Steuerberater aufklären. Weiter

Bundesverwaltungsgericht

Zur Ausnahmegenehmigung vom Leitererfordernis bei Steuerberatern

Ein Steuerberater hat Anspruch auf Genehmigung einer Ausnahme vom Erfordernis der Bestellung eines anderen Leiters für eine weitere Beratungsstelle (Zweigstelle), wenn er die Erfüllung der Berufspflichten nachweist und sich seine Praxis am Ort oder im Nahbereich der Zweigstelle befindet. Weiter

Fachartikel

Schlussabrechnungen: Die Bedeutung von Begleitschreiben und anwaltlichen Gutachten

(Foto: © iStock.com/Queensbury)

Die Schlussabrechnungen stehen nun final zum 31. März 2024 an. Dabei werden Steuerberater*innen viele Fragen haben, die sich nicht final vorher klären lassen. Hier kommen Begleitschreiben zur Schlussabrechnung ins Spiel: Anders als in Finanzsachen ist es in Verwaltungssachen, wie dem Verfahren zur Überbrückungshilfe sinnvoll, so umfassend wie möglich vorzutragen. Dieser Beitrag gibt eine Übersicht, warum dieses Vorgehen sinnvoll und möglich ist. Weiter

Bundesfinanzhof

Rechtliche Rahmenbedingungen der Steuerberaterprüfung

(Foto: © iStock.com/Chinnapong)

Der Bundesfinanzhof hat über rechtliche Rahmenbedingungen der Steuerberaterprüfung entschieden. Er bestätigt die Rechtmäßigkeit der Möglichkeit, die schriftlichen Prüfungsarbeiten ohne Verwendung eines anonymisierten Kennzahlensystems anfertigen zu lassen. Weiter