13.04.2022 | FG Rheinland-Pfalz

Arbeitsteilung in Arztpraxis kann zu Gewerbebetrieb führen

(Foto: © iStock.com/megaflopp)

Das Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz hat entschieden, dass eine Gemeinschaftspraxis von Zahnärzten insgesamt als Gewerbebetrieb einzustufen – und damit gewerbesteuerpflichtig – ist, wenn einer der Ärzte nahezu ausschließlich Leitungs- und Managementaufgaben erfüllt. Weiter

07.04.2022 | Statistik

Gesundheitsausgaben auf neuem Höchststand

Die Gesundheitsausgaben in Deutschland sind im Corona-Jahr 2020 auf einen neuen Höchststand von 440,6 Milliarden Euro gestiegen. Das waren 5.298 Euro je Einwohnerin und Einwohner, wie das Statistische Bundesamt mitteilt. Weiter

04.04.2022 | Hessisches LSG

Privatärzte und Bereitschaftsdienst

Das Hessische Landessozialgericht (LSG) hat ernsthafte Zweifel, ob die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KV) dazu ermächtigt ist, von Privatärzten Beiträge zur Finanzierung des ärztlichen Bereitschaftsdienstes heranzuziehen. Weiter

25.03.2022 | Corona-Pandemie

Höchstwert bei den Arbeitsunfähigkeitsfällen

Eine aktuelle Auswertung der Betriebskrankenkassen zeigt in manchen Wirtschaftsgruppen einen extremen Anstieg der COVID-19-Infektionen. Mit 96,7 AU-Fällen beziehungsweise 773,8 AU-Tagen je 10.000 Beschäftigte wurde danach der bisherige Höchstwert seit Beginn der Pandemie erreicht. Weiter

15.03.2022 | Statistisches Bundesamt

Apotheken 2021 mit deutlichem Umsatzplus

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, setzten Apotheken 2021 nach vorläufigen Ergebnissen 7,8 Prozent mehr um als im Vorjahr. Damit war 2021 das umsatzstärkste Jahr der Apotheken seit Beginn der Zeitreihe 1994. Weiter

11.03.2022 | Bundesverwaltungsgericht

Patientenakten auch bei Betäubungsmitteln tabu

Die für die Überwachung des Betäubungsmittelverkehrs zuständigen Behörden sind nicht befugt, zur Kontrolle des Verschreibens von Betäubungsmitteln Einsicht in ärztliche Patientenakten zu nehmen. Weiter

03.03.2022 | Finanzgericht Münster

Umsatzsteuerfreie Leistungen im betreuten Wohnen

Leistungen im Zusammenhang mit betreutem Wohnen sind umsatzsteuerfrei, entschied das Finanzgericht Münster im Fall einer GmbH. Weiter

23.02.2022 | Gesundheitswirtschaft

Apothekenzahl in Deutschland rückläufig

Die Zahl der Apotheken in Deutschland ist erneut gesunken und lag zum Jahresende 2021 bei 18.461. Das sind 292 Betriebsstätten weniger als Ende 2020. Dies geht aus Erhebungen der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) hervor. Weiter

16.02.2022 | Bundeskabinett

Corona-Pandemie: Weitere steuerliche Erleichterungen

Das Bundeskabinett hat am 16. Februar 2022 den Entwurf eines Vierten Corona-Steuerhilfegesetzes beschlossen, um die wirtschaftlichen Auswirkungen durch die Corona-Pandemie weiter abzumildern. Weiter

10.02.2022 | Sozialgericht Dresden

Technische Verzögerungen bei Krankmeldungen nicht zulasten der Versicherten

Die verspätete Einführung der elektronischen Meldung von Krankschreibungen geht nicht zulasten der Versicherten. Dies hat das Sozialgericht Dresden entschieden und der Klage einer Versicherten gegen ihre Krankenkasse auf Krankengeld stattgegeben. Weiter